Datenschutzerklärung

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Webseite und über Ihr Interesse an meiner Praxis.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung möchte ich Sie über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten auf der Webseite psychotherapie-reichle.de  informieren. Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen und den Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Ich bitte Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig zu lesen. Generelle Informationen, wie die Begriffsbestimmungen im Sinne der DSGVO zu verstehen sind, finden Sie unter www.abmahnschutz.de/dsgvo/.

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortliche: Dipl. Psych. Gabriele Reichle, Alte Bundesstraße 37 a, 79194 Gundelfingen,

 

Tel.: 0761 561 63, Email: g.reichle@gmx.de

Sie können  meine Webseite grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten nutzen. Automatisch werden in den Logfiles des Servers Informationen erhoben und gespeichert, die Ihr Browser an mich übermittelt. Das sind:

- Browsertyp und –version

- verwendetes Betriebssystem

- die Adresse der von Ihnen zuletzt besuchten Seiten, von denen aus Sie zu der aktuellen Seite gefolgt sind (Referrer-URL)

- die IP-Adresse des zugreifenden Rechners

- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, übertragene Datenmenge

Diese Daten können bestimmten Personen nicht zugeordnet werden. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Die genannten Daten werden durch mich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite

- Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität

- um Fehler der Webseite festzustellen, zu beseitigen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wenn Sie das über den Reiter Kontakt zur Verfügung gestellte Formular verwenden, ist dazu die Angabe einer gültigen Email-Adresse erforderlich, damit ich weiß, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können in der Email freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die von mir für die Email-Korrespondenz erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Ich gebe Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Sie haben nach Art. 15 DSGVO Anspruch auf Auskunft über die von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten. Ferner haben Sie das Recht, nach Art. 16 DSGVO die Berichtigung oder gem. Art. 17 DSGVO die Löschung oder aber die Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO zu verlangen. Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden, haben Sie auch das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben.

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anliegen bezüglich der Datenverarbeitung durch mich haben, so können Sie sich jederzeit an mich wenden.

Gabriele Reichle, Gundelfingen, im Mai 2018